Ankündigung Sommerkonzert 2016

Erstellt: Donnerstag, 23. Juni 2016

Sie können auch anders. Viele kennen die Jugendkantorei St. Dionysius nur von den schönen Gottesdiensten und geistlichen Konzerten, die sie durch das Jahr hindurch mit ihrem Gesang bereichern. Doch dass ihre Sänger auch andere Literatur beherrschen und dem weltlichen nicht abgeneigt sind, stellen sie am nächsten Sonntag unter Beweis. Dann sind sie in einem Konzert zu hören, in dem sie die zu Klassikern gewordenen Popsongs der Beatles und der Beach Boys zum besten geben. Auf dem Programm stehen Lieder wie „Blackbird“, von dem Paul McCartney sagt, die Inspiration kam durch Johann Sebastian Bachs Bourree in e-Moll. So nutzt McCartney hier, genau wie Bach in seiner Bourree, eine besondere Verknüpfung zwischen Melodie und Baßbegleitung. Das auch die Texte der Beatles mehr Tiefsinn haben, als man im ersten Augenblick hört, erkennt man in dem Song „Let it be“, das in einer Zeit starker Querelen innerhalb der Gruppe entstand. Impliziert ist hier eine Hymne an Maria, die Mutter Jesu. Die Jugendkantorei singt alle Lieder in einer zweistimmigen Fassung mit Klavierbegleitung unter der Leitung von Sigrid Ricken.

Das Streichertrio Vinzenz Bussmann, Melanie Mardiros und Tobias Grottke ergänzt die Auswahl der Beatleslieder durch den meistgecoverten Popsong aller Zeiten: „Yesteday“ und das sehr rockig angelegte „Get back“ von Paul McCartney.

Und wie bei einer guten „Popgroup“ gibt es in diesem Konzert auch eine hervorragende „Vorgruppe“. Diese besteht auch den Nachwuchssängern der Jugendkantorei, die unter der Leitung von Kirsten Lehmann (Midis) und Kirsten Löcke-Brüning besteht und einige Songs aus berühmten Kinderfilmen vortragen wird.

Das Konzert findet am Sonntag, dem 3. Juli um 17 Uhr in der Kirche St Josef an der Unlandstrasse statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

© Förderverein der
    Kinder und Jugendkantorei St. Dionysius e.V.
    Amtsgericht Steinfurt - VR 1307
    Vorsitzende: Kirsten Mokdad
    info@chor-rheine.de